"Himmelsgruß" - unser wöchentlicher Impuls


In Zeit der Gottesdienstbeschränkungen hatten wir einen wöchentlichen Hausgottesdienst. Auf Grund positiver Rückmeldungen, gibt es jetzt jede Woche Gedanken zu einer Sonntagslesung zum Lesen - vorbereitet von einem*r Neuhauser Seelsorger*in.


10./11. Oktober 2020 - Hochzeit feiern - ein Fest der Liebe feiern!



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Martin Manigatterer In: Pfarrbriefservice.de

Für manche steht die Hochzeitsfeier noch bevor. Andere habe sie schon längst hinter sich. Andere waren nur bei der Hochzeit anderer dabei.
Doch ein Fest der Liebe ist jeden Tag möglich! Denn in jeder Begegnung, die wir machen, kann Liebe spürbar werden. Jede Begegnung kann zu einer hohen Zeit der Liebe werden.
Zumindest sind wir dazu eingeladen, wie es im heutigen Evangelium heißt…
Wir sind eingeladen, uns am Morgen dankbar bewusst zu machen, dass Gott uns wieder einen neuen Tag schenkt.
Wir sind eingeladen, unserem Partner seine schlechte Laune zuzugestehen und ihn dennoch anzunehmen.
Wir sind eingeladen, uns von der Güte und Barmherzigkeit anderer anstecken zu lassen.
Wir sind eingeladen, jedem Menschen in guten wie auch in schlechten Tagen mit Liebe zu begegnen.
„Giovanni, nimm dich nicht so wichtig!“ (sagte sich einmal ein Papst). Natürlich müssen wir uns anstrengen, damit wir materiell gut versorgt sind. Aber die Welt hängt nicht an uns. Die Welt und wir hängen an der Liebe, die von Gott kommt, die wir empfangen und weitergeben können.
Und das ist jedes Mal ein Fest!

Eugenia Vesely

Gemeindereferentin im PV St. Clemens und St. Vinzenz

(Foto: privat)