St. Martin 2020 ....

Ritte abgesagt

Klassische Martinsumzüge sind dieses Jahr nicht umsetzbar. Leider wurde nun auch unsere alternative Planung von zwei Ritten durch das Stadtviertel seitens des KVR abgesagt. Obwohl es ja eben keine Martinsumzüge gewesen wären und keine Menschenansammlungen zu erwarten waren, müssen sie auf Grund von Gleichbehandlung für alle ausfallen. Dies bedauern wir sehr. Gerne hätten wir - auf sichere Weise - das Licht des Hl. Martin in die Straßen gebracht.

... wird als Familie gefeiert!

In der Kirche

In unseren Kirchen brennt zu speziellen Zeiten extra eine Laterne. Holen Sie sich von dort das Licht für ihren Martinsspaziergang. Teilen wir so das Licht des Heiligen Martin. Vielleicht findet sich dort auch noch eine kleine Überraschung, wie ein Ausmalbild o.Ä.

St. Benno: 8.11. 16:30 - 15.11 18:00 zu den Öffnungszeiten der Kirche
Herz Jesu: 8.11. 12:00 - 15.11 18:00 zu den Öffnungszeiten der Kirche
St. Clemens: 8.11. 12:00 - 15.11 18:00 zu den Öffnungszeiten der Kirche (am 8. und 15.11. von 12-18:00 mit Martinsspiel auf Video in Endlosschleife in der Apsis)
St. Theresia: 8.11. 12:00 - 15.11 18 Uhr zu den Öffnungszeiten der Kirche

St. Vinzenz: 8.11. 12:00 - 15.11 18:00 zu den Öffnungszeiten der Kirche

Bitte achten Sie in den Kirchen immer auf die Abstände.

 

Auf der Straße

Vom 8.-15. November

Nehmen Sie sich als Familie eine Laterne und machen Sie Ihren persönlichen Laternenumzug durch die Straßen. Vielleicht treffen Sie dabei ja andere Menschen, die sich freuen und so auch etwas von der Hoffnung des Heiligen Martins mitbekommen! Gehen Sie ruhig auch in der Kirche vorbei, holen sich ggf. das Licht und zünden vielleicht ein Licht für Andere an.

(Image: Christian Schmitt In: Pfarrbriefservice.de)

Zu Hause

Vom 8.-15. November

Stellen Sie ein Licht ins Fenster und zeigen Sie die Hoffnung.
Lesen Sie die Geschichte oder schauen Sie sich unsere Videos an. Singen Sie gemeinsam!

(Image: Christian Schmitt In: Pfarrbriefservice.de)

Wer war St. Martin?

St. Martin und der Bettler:

Erzählt von und gestaltet mit den Erzählfiguren von Susanne Deininger!

Die Legende zum Anschauen:

Erzählt und illustriert von Pastoralreferentin Susanne Deininger!

Zum Mitsingen:


Und weil wir immer noch die Idee toll finden - unsere Idee zum Nachlesen:

Download
Der ursprüngliche Flyer
Martin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB