Termine

In unseren fünf Kirchen, sowie den Pfarrheimen, Kindergärten ... gibt es viele Veranstaltungen für die Menschen in unserem Viertel.

Hier finden Sie unsere besonderen Tipps für die kommende Zeit. Spannende regelmäßige Veranstaltungen gibt es hier. Gottesdienstzeiten und alle anderen Termine über die einzelnen Pfarreien.

 


König Herodes am Toten Meer - Biblische Archäologie in Jordanien

Dienstag, 21. Januar 2020, 19.30 Uhr, Gemeindesaal der Christuskirche (Dom-Pedro-Platz 5)

 

 

 

Professor Dr. Stefan Jakob Wimmer berichtet von einer spektakulären Ausgrabung aus der Zeit Jesu. Der von Bildern begleitete Abend verspricht eine einmal andere Annäherung an diese Epoche.

 

 

 

 

 

Bild: Efraimstochter / Pixabay.com - Lizenz In: Pfarrbriefservice.de


Zündstoffe

Sonntag, 26. Januar 2020 um 18.00 Uhr, Herz-Jesu-Kirche

 

 

Viele Themen in unserer Gesellschaft bergen reichlich „Zündstoff“ und werden kontrovers diskutiert. Abt Notker Wolf OSB greift den Gedanken „Zündstoff“ auf und fragt, woran sich denn unsere Gemüter entzünden oder auch entzünden sollten. Dazu spielt das Flötenensemble COLORI DEL BAROCCO.
Eintritt frei

 

 

 

 

 

Bild: Sigismund von Dobschütz - Lizenz Ihttps://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Frauen in der Bibel

ab 23. Januar, donnerstags, 19:30, in verschiedenen Kirchen.

 

Fünf Abende mit je einer kurzen Einführung und Austausch
in Kleingruppen. Ob an einem oder an allen
fünf Abenden, lassen Sie sich ein auf biblische Texte.

 

 

 

 

 

Download
Alle Termine und Orte
Plakat20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 436.4 KB

Konzert des Jungen Kammerchores Lucente

Freitag, 24. Januar, 19:00 Uhr, St.-Benno-Kirche

 

"Perspektiven - ein geistlicher Text, zwei Vertonungen". Werke u.a.: Schütz/Pärt: An den Wassern zu Babel.

Leitung: Inga Brüseke, Sprecher: Markus Hofmann, Orgel: Michael Stadtherr

 

 

 

 Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

 


Pfarrfasching

Freitag, 7. Februar, 19:00 – 01:00 Uhr, Pfarrzentrum St. Benno

 

 

Der Faschingsball für alle mit dem „Duo Black& White“, einem Auftritt der Showtanzgruppe der Heimatgilde Fürstenfeldbruck und der legendären Bar. Motto: „1895 – wie alles begann“.

 





 

 

 


"Ich bin du" oder "Ich bin dein"?

Dienstag, 11. Februar, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Christuskirche

 

Die mystische Erfahrung - "Verschmelzung" oder "Begegnung"? Professorin Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz nimmt in ihrem Vortrag die Unterschiede in den Blick.

 





 

 

 Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

 


"Ja-Worte" - Gottesdienst mit Paarsegnung

Sonntag, 16. Februar, 11.00 Uhr, Kirche St. Theresia

 

Ein Gottesdienst über das Ja und Nein in der Liebe. Gerne können sich Paare jedweder Couleur in der Feier segnen lassen. Im Anschluss lädt das Frühschoppenteam ein.

 





 

 

Bild: Christine Limmer,  In: Pfarrbriefservice.de

  


Orgelkonzert

Sonntag, 16. Februar 2020 um 18.00 Uhr, Herz-Jesu-Kirche

 

Die Schöpfung ist zu einem Sorgenkind geworden. In einem Improvisationskonzert
lässt der Organist Wolfgang Hörlin „Die Schöpfung“ auf besondere Weise erklingen und drückt seine Wertschätzung für sie aus.
Eintritt: 15 € an der Abendkasse ab 17.00 Uhr

 





 

 

Bild: Erzb. Ordinariat München, Achim Bunz

  


Weiberfasching „Im Frauensalon der Jahrhundertwende“

Donnerstag, 20. Februar 2020  ab 18.30 Uhr, Pfarrheim Bennopolis

 

Am unsinnigen Donnerstag feiern die Frauen unter sich. Mit dem Duo Black & White, einem Auftritt der Showtanzgruppe "No Limits".

Eintrittkarten an der Abendkasse: 8,- €; 5,-€ (ermäßigt)

 





 

 

Bild: Frauenbund St. Benno, Inge Bachhuber

  


„Feuer warf er auf die Erde“ - Aschermittwochsgottesdienst mit Licht, Ton und Feuer

Aschermittwoch, 26. Februar, 18 Uhr, St. Clemens

 

Feuer lässt Asche entstehen, Feuer lässt Herzen brennen.
Junge Erwachsene aus St. Clemens laden ein zu einem Gottesdienst
mit Lichteffekten, Tonüberraschungen, Feuer u.v.m.

 





 

 

Bild: Peter Weidemann / Pfarrbriefservice.de

  


Ökumenische Exerzitien im Alltag

In der Fastenzeit 5 Treffen alternativ Donnerstagvormittags oder Mittwochabends in verschiedenen Kirchen

 

 

Die vier Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde laden ein, neu mit Gott in Kontakt zu kommen. Für den Weg braucht es die Bereitschaft zum täglichen Innehalten mit den vorgeschlagenen Impulsen und zu den wöchentlichen Treffen. Eingeladen sind vor allem auch Menschen, die ihren Glauben "auffrischen" wollen.

 

 

 

 

 

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

 


"Steh auf und geh!" - Weltgebetstag 2020

Freitag, 6. März, 18.00 Uhr, Kirche St. Theresia

 

 Der weltweit gefeierte Gebetstag nimmt dieses Jahr das Land Simbabwe in den Blick. Frauen aus diesem Land haben ihn gestaltet und geben mit ihm persönliche wie gesellschaftliche Anstöße.
 

 

 

 

 

Titelbild zum Weltgebetstag 2020 Simbabwe; Bildtitel „Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe)

https://weltgebetstag.de/aktueller-wgt/simbabwe/materialien-downloads/downloads-simbabwe-allgemein/

 


Jüdische Vergangenheit und Zukunft  in Deutschland

Freitag, 6. März, 18.00 Uhr, Kirche St. Theresia

 

Der Antisemitismus erstarkt in unserer Gesellschaft. Jüdische Mitbürger und Mitbürgerinnen fühlen sich in Deutschland und in vielen anderen Ländern der Welt nicht mehr sicher.
Prof. Dr. Johannes Heil, Rektor der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg spricht über das Leben als Jude und Jüdin.
Gespielt wird  Musik von den jüdischen Komponisten Gideon Klein und Józef Koffler, die in der Zeit des Nationalsozialismus lebten.
Eintritt frei
.
 

 

 

 

 

Bild: Peter Weidemann / Pfarrbriefservice.de

 


Kneipengottesdienst im Baal

Sonntag, 15. März, 11:00 Uhr, Baal (Kreittmayrstr. 26)

 

 

Premiere für ein neues Format! Live-Musik und Impulse in der gemütlichen Nachbarschaftskneipe mit Flair. Anschließend Möglichkeit mit Brunch.

 





 

 

Bild: Martin Peter Weidemann, In: Pfarrbriefservice.de

 


Fasten-Pilgertag

Samstag, 21. März, ca. 8:00 Uhr, Treffpunkt U-Bahn Maillingerstraße

 

 

Wir gehen auf dem Jakobsweg Isar- Inn von Penzberg nach Kochel a. See (ca. 14 km); Impulse – Schweigen Austausch – Gehen. Weniger ist mehr. Anmeldung im Pfarramt St. Benno erforderlich!!

 

 

 

 

Bild: Claudia Koch, München

 


"Der Kreuzweg" - Orgelmeditation

Palmsonntag, 5. April, 16.30 Uhr, Kirche St. Theresia

 

Die Dichtung Paul Claudels in der musikalischen Interpretation Marcel Duprés: Text und Musik gehen eine berührende Verbindung ein.

 

 

 

 

Bild: Peter Weidemann, In: Pfarrbriefservice.de